Project Description

💕 Filly hat ihr Traum Zuhause gefunden 💕

Filly đŸ¶
Die sensible, vertrĂ€gliche 3 jĂ€hrige Zwergpinscher-HĂŒndin sucht noch ihr Traum Zuhause. Die 1,4 kg schwere Filly ist lieb,anhĂ€nglich und personenbezogen. In ihrem neuen Zuhause darf gerne ein netter Ersthund in ihrer Gewichtsklasse leben, RĂŒden sollten unbedingt kastriert sein. Sie möchte und sollte wie ein Hund behandelt werden, ist immer gerne mit von der Partie. Filly bleibt stundenweise alleine, jammert ihrer Bezugsperson aber auch schon mal hinterher. Auch ist sie ein kleiner Aufpasser, daher wĂ€re ein Eigenheim sicher von Vorteil, wenn man sich Ärger mit Mitmietern sparen möchte. Fremden gegenĂŒber ist sie skeptisch. Sobald sie einem vertraut kuschelt sie fĂŒr ihr Leben gern und sucht NĂ€he. Dabei unterscheidet sie nicht nach Geschlecht, solange man sie richtig behandelt. Kinder sollten auf Grund ihrer GrĂ¶ĂŸe und Vorgeschichte unbedingt schon Ă€lter sein.

 

 

Heute war Modenschau angesagt bei Filly. Es war gar nicht so einfach etwas Passendes fĂŒr den Zwerg zu finden und normal mĂŒssen Hunde auch keine Kleider tragen, aber das Zwergi friert wirklich und es soll ihr ja gut gehen. Spazieren gehen findet sie jetzt auch ganz toll mit grossen Freunden fĂŒhlt man sich auch sicher. Alles in Allem hat sie sich sehr positiv entwickelt, die Ängste weichen so langsam und sie ist auf einem guten Weg ihr neues Leben zu geniessen. Fehlt nun noch das passende Zuhause und nach wie vor schliessen wir kleine Kinder aus. Nette und einfĂŒhlsame MĂ€nner akzeptiert sie mittlerweile auch.


Es sind sehr viele Anfragen fĂŒr Filly eingegangen. Wir bitten um etwas Geduld beim beantworten der Anfragen.

Vielen lieben Dank an alle fĂŒr das fleißige teilen 🙏

Filly, Zwergpinscher geboren Ende 2018, 2kg schwer, nicht viel grösser als ein Meerschweinchen. Als Welpe wurde sie vermutlich als Spielzeug fĂŒr die Kinder gekauft. Eine handvoll Hund, winzig klein.
Es muss sehr viel schief gelaufen sein, zurĂŒck blieb ein völlig verĂ€ngstigter, ja traumatisierter kleiner Hund, der Gott sei Dank an uns ĂŒbergeben wurde.
Wir haben sie Filly getauft, ihren Namen, wollten wir aufgrund der Ausprache nicht behalten. Filly hat viele Baustellen, zuckt bei jeder noch so kleinen BerĂŒhrung zusammen. Will man sie hochheben, schreit sie erbĂ€rmlich und schnappt um sich. Es geht nur mit ruhigen Zureden und Hilfe einer Decke. Halsband Leine Geschirr, kennt sie nicht MĂ€nner sind eine Katastrophe. Sie machen ihr große Angst. Alles in allem ein HĂ€uflein zitternde Angst.
Jetzt versuchen wir das fast unmögliche….ein Zuhause fĂŒr Filly zu finden.
Menschen, ein Traum wĂ€ren 2 Frauen, ohne Kinder mit ganz viel Geduld Empathie und Hundeerfahrung. Filly bleibt problemlos alleine, sie fĂ€hrt gut im Auto mit und kennt jetzt eine Box. Da fĂŒhlt sie sich auch sicher darin. Sie ist mit Artgenossen vertrĂ€glich, lĂ€sst sich auch von großen Hunden beschnuppern. Sie traut sich aber nicht das gleiche zu tun. Bitte wo sind die Menschen, die diese kleine Hundeseele zurĂŒck ins Leben holen? Filly ist ein deutscher Abgabehund.